Der Ngorongoro-Krater ist eine atemberaubend schöne Kulisse und der beste Ort in Ostafrika, um die Big Five zu sehen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr afrikanisches Safari-Abenteuer zu beginnen. Da der Ngorongoro-Krater jedoch zu den erstaunlichsten und bekanntesten Naturwundern der Welt gehört, kann es hier belebt und manchmal sehr belebt sein. Aufgrund der Menschenmassen empfehlen wir einen nur zweitägigen Aufenthalt hier und dann die Weiterreise in die Serengeti für eine ruhigere und privatere Safari-Erfahrung.
Jede Safari im Norden Tansanias sollte idealerweise einen Besuch des Ngorongoro-Kraters einschließen: Es handelt sich um einen der schönsten natürlichen Safari-Standorte der Welt und einen außergewöhnlichen Ort, um mit Menschen vom Maasai-Stamm in Kontakt zu treten.
Der Ngorongoro-Krater und die umliegenden Hochländer bilden zusammen eine der schönsten Regionen Afrikas. Vulkanische Krater bilden atemberaubende Kulissen für einige der fruchtbarsten und reichsten Weidegründe Afrikas. Der berühmteste Krater ist zweifellos der Ngorongoro, der größte intakte Vulkankrater der Welt und Heimat der höchsten Dichte an Großwild in Afrika. Ngorongoro ist zu Recht eines der berühmtesten Safari-Ziele des Kontinents.

Wie man zum Ngorongoro-Krater kommt | Von Arusha zum Ngorongoro

Die Anreise von Arusha aus. Abhängig von der Größe Ihrer Gruppe kann es günstiger sein, wenn Sie sich ein privates Fahrzeug und einen Guide teilen, angefangen von Ihrer Abholung vom internationalen Flug am Kilimanjaro Airport bis hin zu Ihrem Abflug aus der Ngorongoro-Region. Wenn Sie mit dem Auto fahren, ist es unerlässlich, eine Nacht vor und nach Ihrem Abstieg in den Krater entweder in einem Camp am Kraterrand oder 20 Fahrminuten entfernt in den Ngorongoro Highlands zu verbringen. Auf diese Weise können Sie frühzeitig an den Toren sein, um den Menschenmassen zu entgehen!
Fliegen von Arusha aus. Wenn Sie in einem „Fly-in“-Camp übernachten, was bedeutet, dass Ihr Guide und Fahrzeug von Ihrem Camp gestellt werden und nicht von einem Bodenhandler aus Arusha, können Sie zum Lake Manyara-Flugplatz fliegen und vom Camp abgeholt werden. Dies kann eine gute Idee sein, wenn Ihre Gruppe kleiner ist und das Fliegen günstiger ist als das Fahren in einem privaten Fahrzeug von Arusha aus. Es ist auch für einige Camps unerlässlich, die normalerweise den luxuriöseren Camps gehören, wie Nomad's Entamanu oder The Highlands Asila.

Wetter im Ngorongoro-Krater - Wann ist die beste Reisezeit?

Da die Tierwelt das ganze Jahr über hauptsächlich im Krater bleibt, gibt es wirklich keine gute oder schlechte Reisezeit. Da der Kraterboden jedoch mit Fahrzeugen belebt ist, kann es angenehmer sein, während der Nebensaison zu besuchen. Höhere Wasserstände im Lake Magadi (in der Mitte des Kraters) führen auch zu höheren Konzentrationen von Flamingos. Wann immer Sie den Ngorongoro besuchen, sind Ihnen ausgezeichnete Safari-Erlebnisse garantiert. Die Schönheit einer Ngorongoro-Safari liegt darin, dass sie aufgrund ihres einzigartigen Mikroklimas das ganze Jahr über genossen werden kann.

Wie entstand der Ngorongoro-Krater?

Heute als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft, entstand der Ngorongoro-Krater, als vor etwa 3 Millionen Jahren ein riesiger Vulkan explodierte und zusammenbrach. Der Kegel des vulkanischen Kraters kollabierte nach innen und schuf das, was wir heute als einen der einzigartigsten Safari-Parks in Afrika und der Welt kennen. Ein einmaliges Safari-Ziel, das vor Leben sprüht. Für weitere Fakten und Erklärungen zum Ngorongoro-Krater folgen Sie bitte dem Link zu unserem Blog-Beitrag.
Ngorongoro ist zwar ein berüchtigt schweres Reiseziel, aber mit 20 Jahren Erfahrung in der Organisation solcher Reisen können wir Sie in die richtige Richtung führen - rufen Sie uns also an, um Ihre verschiedenen Optionen zu besprechen.

Ngorongoro Safari | Aktivitäten

Aktivitäten im Ngorongoro-Krater selbst sind auf Game Drives beschränkt; es gibt ein paar Picknickplätze im Park, aber das Verlassen des Fahrzeugs ist streng auf diese Bereiche beschränkt. Im weiteren Ngorongoro Conservation Area werden jedoch eine Vielzahl von Aktivitäten angeboten, darunter Wandern, Trekking, Ausflüge zum Olduvai Gorge und Besuche bei den Massai und anderen Stämmen.

Wo übernachten im Ngorongoro-Krater?

Die Wahl besteht darin, in einem Hotel am Kraterrand für die phänomenale Aussicht zu übernachten oder ein Stück entfernt vom Krater in der Nähe von Karatu zu übernachten. Wo Sie übernachten, hat jedoch keinen Einfluss auf die Qualität Ihrer Ngorongoro-Safari. Die Vorteile von Karatu sind die vergleichsweise geringe Anzahl von Menschen und die besseren, kleineren und intimeren Lodges, die eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern und Mountainbiken anbieten. Am Kraterrand ist das Ngorongoro Crater Lodge mit Abstand das beste Luxushotel und absolut erstklassig, perfekt für eine Tansania-Hochzeitsreise, kostet jedoch ungefähr 3.000 US-Dollar pro Nacht. Das Serena und das Sopa haben ebenso atemberaubende Aussichten auf den Kraterboden und sind viel erschwinglichere Optionen, aber es sind große und ziemlich alte Hotels.
Abseits des Kraterrandes in der Nähe von Karatu in den Highlands gibt es eine Vielzahl kleiner Kaffeeplantagen und Pensionen. Für ungefähr den gleichen Preis wie das Serena und das Sopa sind diese wesentlich charmant und voller Charakter, bieten jedoch natürlich nicht den fantastischen Blick auf den Ngorongoro. Die besten davon sind die Plantation Lodge, Gibbs Farm und The Manor.